Für deutsche Staatsbürger:

  • Gültiger Reisepaß mit entsprechender Gültigkeitsdauer
  • Internationaler Auszug aus dem Geburtsregister (Internationale Geburtsurkunde)
  • Formblatt "Application" (wird von Honeymoon Highlights gestellt)
  • Falls geschieden oder verwitwet: rechtskräftiges Scheidungsurteil oder Sterbeurkunde (Übersetzung wird separat berechnet)

Frauen, die innerhalb von 10 Monaten nach Ihrer Verwitwung oder Scheidung heiraten möchten, benötigen ein ärztliches Attest das keine Schwangerschaft vorliegt.

Wo bekommen Sie die Internationale Geburtsurkunde:
erhalten Sie auf der Gemeinde/Rathaus Ihres GEBURTSORTES. Diese kann, falls Sie dort nicht mehr wohnen in der Regel, schriftlich bzw. telefonisch beantragt werden.

 

   Für österreichische Staatsbürger:

  • Gültiger Ausweis mit entsprechender Gültigkeitsdauer
  • Internationaler Auszug aus dem Geburtsregister (Internationale Geburtsurkunde)
  • Formblatt "Application" (wird von Honeymoon Highlights gestellt)
  • Falls geschieden oder verwitwet: rechtskräftiges Scheidungsurteil oder Sterbeurkunde (Übersetzung wird separat berechnet)

Frauen, die innerhalb von 10 Monaten nach Ihrer Verwitwung oder Scheidung heiraten möchten, benötigen ein ärztliches Attest das keine Schwangerschaft vorliegt.

Wo bekommen Sie die Internationale Geburtsurkunde:
auf der Personenstandsbehörde, die für den Geburtsort (z.B. Standort des Spitals) örtlich zuständig ist:
- das Standesamt oder der Standesamtsverband der Gemeinde
- in Statutstädten: das Standesamt des Magistrats
- in Wien: die Standesämter in Wien

 

  Für schweizer Staatsbürger:

  • Gültiger Ausweis mit entsprechender Gültigkeitsdauer
  • Internationaler Auszug aus dem Geburtsregister (Internationale Geburtsurkunde)
  • Formblatt "Application" (wird von Honeymoon Highlights gestellt)
  • Falls geschieden oder verwitwet: rechtskräftiges Scheidungsurteil oder Sterbeurkunde (Übersetzung wird separat berechnet)

Frauen, die innerhalb von 10 Monaten nach Ihrer Verwitwung oder Scheidung heiraten möchten, benötigen ein ärztliches Attest das keine Schwangerschaft vorliegt.

Wo bekommen Sie die Internationale Geburtsurkunde:
ausgestellt auf dem mehrsprachigen internationalen Formular durch das Zivilstandesamt am Geburtsort.

 

Generell für alle Nationalitäten, falls Adoptiert oder bei Namenswechsel ohne Trauung:
bitten wir dies uns mitzuteilen, da hier je nach Reiseziel weitere Dokumente benötigt werden.